Klassenbuch Klassenbuch webaccess Webaccess
Sprechstunden Sprechstunden mailbox Mailbox
Termine Sokrates Kontakt Kontakt
Bibliothek Bibliothek facebook facebook

HOME Unterricht SCHULGEMEINSCHAFT SERVICE Neuigkeiten Termine  

NAVIGATION
Universitaet Klagenfurt
FH Kaernten
BRG Bigband

Startseite > Neuigkeiten > Neuigkeiten 2015/16

Neuigkeiten 2015/16

 << zurück zur Startseite


 

REIFEPRÜFUNG AM BRG SPITTAL/DRAU

 

 
 
 
Alle MaturantInnen des BRG Spittal/Drau haben die Reifeprüfung positiv abgeschlossen.

Die SchülerInnen haben durchwegs erfreuliche Leistungen gezeigt, dies ist auf eine entsprechende Vorbereitung im Lauf der letzten Jahre zurückzuführen.

Bei den mündlichen Prüfungen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

38 Prüfungen wurden mit Sehr gut beurteilt
9 Prüfungen wurden mit Gut beurteilt
4 Prüfungen wurden mit Befriedigend beurteilt
1 Prüfung wurde Genügend beurteilt
Keine Prüfung mit Nicht genügend beurteilt.

Das ergibt ein unglaublich gutes Ergebnis:

7 AUSGEZEICHNETE ERFOLGE
5 GUTE ERFOLGE
10 BESTANDENE REIFEPRÜFUNGEN

Wir beglückwünschen unsere Absoloventinnen und Absolventen und die Kolleginnen und Kollegen für diesen großen Erfolg!

 

IHR TEAM BRG


 

VIZESTAATSMEISTER des BRG Spittal in der Leichtathletik

Wir gratulieren unseren Mädchen und Prof. Goltschnig zum 2. Platz bei den Leichtathletik Schulolympics.

Neben den zahlreichen angetretenen Sportschulen konnte sich das BRG Spittal/Drau im stark

besetzten

Wettkampf behaupten. Dies ist bereits der zweite Vizestaatsmeistertitel in diesem Schuljahr. In der Vorbereitung

auf den Wettkampf wurden unsere Mädchen von der Weltklasseathletin und ehemaligen BRG Schülerin Lagger Sarah unterstützt.

Dieser Erfolg spiegelt einen unglaubliche Leitung unserer Mädchen wieder.

 Wir sind sehr stolz auf euch!

IHR TEAM BRG


 

BuddyGuards 

Wir bedanken uns bei Christian Kollenz und der Kärntner Sparkasse für die langjährige Unterstützung unserer BuddyGuards. 
Beim BuddyCafe konnten wir gemeinsam das neue Jahr beginnen.

IHR TEAM BRG


 
Wettbewerb: Cover für die neuen Schulhefte

Wir gratulieren ANNA BACHER zum Gewinn des Gestaltungswettbewerbes.

Die Hefte werden in den Sommermonaten gedruckt- eine Siegerehrung für die ersten drei Plätze erfolgt im Herbst.

HERZLICHE GRATULATION

(von links nach rechts)
1. Platz: Anna Bacher (7a)
2. Platz: Anna-Lena Wappis (6b)
3. Platz: Samuel Moser (6b)


 

KENNENLERNTAG AM BRG SPITTAL

Wir durften heute unsere neuen SchülerInnen der ersten Klassen 16/17 und ihre Eltern am BRG herzlich begrüßen. 

Das erste Kennenlernen mit dem Klassenvorstand, den BuddyGuards und den MitschülerInnen wurde spielerisch erlebt. Die Bigband und der Schulchor umrahmten die Veranstaltung. 
Durch die Mithilfe des Elternverein und der Freunde des BRG konnte unseren neuen Mitglieder der Schulgemeinschaft auch ein Buffet geboten werden. Auch die SchülerInnen der 7b haben uns großartig unterstützt.

Vielen Dank an alle, die dieses schöne Erlebnis mitgestaltet und möglich gemacht haben.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Schulstart im Herbst und wünschen schöne Ferien.

IHR TEAM BRG


 MITTAGESSEN NEU am BRG Spittal

 Es ist uns gelungen einen neuen Partner für das gemeinsame Mittagessen zu finden.

Der neue Pächter der Gastronomie, in unserer Turnhalle, hat ein sehr gutes Konzept mit vielen Vorteilen präsentiert und wird im kommenden Schuljahr unsere GTS Klassen und auch die SchülerInnen der Tagesbetreuung verpflegen.

Für uns ist eine gesunde und vitaminreiche Ernährung wichtig. Aufgrund des kurzen Weges, der perfekten Rahmenbedingungen und des ausgewogenen Ernährungskonzepts, ist die Entscheidung im SGA einstimmig gefällt worden. 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! 

IHR TEAM BRG


 

 
SCHÜLERLIGA MEISTER POOL B

Wir gratulieren unserer Schülerligamannschaft mit dem Trainer Prof. Pontasch zum Meistertitel.

Mit einer super Leistung konnte das Finalspiel gegen Tanzenberg mit 2:1 gewonnen werden.

Wir bedanken uns auch Herrn Wolfgang Oswald und beim SV Spittal für die große Unterstützung.

 

IHR TEAM BRG


 

LANDESMEISTERTITEL FÜR DAS BRG Spittal / Drau

Wir gratulieren unserer Mädchenmannschaft zum Titel. Die Leistungen waren unglaublich!

Bundesmeisterschaftsteilnehmerinnen in Hartberg vom 27.-29.6:

Reiter Annalena
Hartlieb Michelle
Kowatsch Anna
Thaler Laurentine
Kramer Kristin
Possegger Christina

Herzliche Gratulation - wir sind stolz auf euch.
IHR TEAM BRG


 TALK AND WALK

Wir gratulieren Sissi Wieser zu ihrem super Auftritt und zum 3. Platz beim Bewerbungswettbewerb.
Tolle Leistung!

IHR TEAM BRG

 


 

 
NEUE FUßBALLDRESSEN FÜR DIE SCHÜLERLIGAMANNSCHAFT

Wir bedanken uns bei Frau Sagmeister für die neuen Dressen!

IHR TEAM BRG

 

 


 

TENNIS SCHÜLERLIGA

Das Tennisteam des BRG Spittal/Drau schafft mit einem 6:1 Sieg gegen das FSSZ & einem 5:2 Sieg gegen die Montessorischule Treffen de La Tour den Aufstieg in das Landesfinale am 20.05. in Klagenfurt.

Herzliche Gratulation!

IHR TEAM BRG


Lehrausgang 7B Wahlpflichtfach

Ein herzliches Dankeschön für die kompetente und freundliche Betreuung! 

 

IHR TEAM BRG

 


Bezirksmeisterschaften Floorball am BG/BRG St.Martiner Straße Villach

Sechs Teams nahmen an den Meisterschaften teil. Der Einsatz unserer Schüler war bemerkenswert aber die Gegner waren leider zu stark.
Vielleicht gibt es im kommenden Schuljahr am BRG Spittal/Drau ein Freigegenstand Floorball.

Amenitsch Robin (4a), Winkler Lukas (4a), Burgstaller Jakob (4a), Ponechal Roland (3c)
Lindner Lorenz (3a), Ameisbichler Lukas (1b), Rupnik Alex (1a), Mateju Lorenz (2d)

Bezirksmeisterschaften 2017, wir kommen wieder und stärker!!!

IHR TEAM BRG


 
Jugendtreff

Jugend Service Spittal/Drau

www.juse-spittal.at ..>>

 
 
 
 

40 Jahre BRG Spittal/Drau

(Bilder Landespressedienst)

Ein großartiges Fest wurde anlässlich des 40 Jahrjubiläums gefeiert.

weiterlesen>>

 


 

FLÜCHTLINGSUNTERSTÜTZUNG AM BRG SPITTAL/DRAU

Die Klasse 4B organisierte am 27.4.2016 ein gesundes Schulbuffet für einen guten Zweck. Süße und pikante Köstlichkeiten brachten einen Erlös von €350,10.
Den Scheck übergaben Schüler der 4B dem Verein Freunde des BRG. Mit dem Geld wird der Deutschkurs für die aus Afghanistan stammenden Flüchtlinge an unserer Schule unterstützt werden.

 

 


 

Merkurtransit

Am 9. Mai konnte ab 13:12 der Merkur bei seiner Wanderung vor die Sonnenscheibe beobachtet werden. Vor dem Haupteingang der BRG Spittal/Drau hatten Lehrer und Schüler des BRG Spittal zwei mit Spezialfolie versehene Teleskope und drei Solarskope (Projektionsschirme) aufgebaut. Es wurde so etlichen Lehrern, Schülern, Schaulustigen und Eltern ermöglicht, einen Blick auf das Himmelsspektakel zu werfen. Eine ganze Klasse der benachbarten HAK sowie Schüler der beiden Nachbarschulen kamen vorbei, um das winzige schwarze Scheibchen sowie die eindrucksvollen Sonnenflecken zu bewundern. 
Im Schuleingangsbereich wurden Informationen zum Merkur und zum Zustandekommen eines Merkurtransites von SchülerInnen der 6.Klassen präsentiert.

Bis ca. 16:20 kamen immer wieder Beobachtungsinteressierte bei uns vorbei und so war es dank der insgesamt doch guten Wetterbedingungen wieder einmal ein sehr gelungenes Oberkärntner Astronomie-Event.

Unser Dank gilt den Schülern Florian Ploner, Simon Übleis, Johannes Eggarter und Christian Lumpi aus der 2A sowie den Kollegen Michael Samitz, Bernhard Steinwender und Rudolph Brunner für die gute Vorbereitung und Durchführung!

IHR TEAM BRG


 Neue Stereolupen und Mikroskope für das BRG Spittal/Drau

Wir bedanken uns beim Elternverein des BRG Spittal/Drau für die großzügige Unterstützung!

Durch die Mithilfe unseres Elternvereins und der Obfrau Mag. Ursula Raunegger konnten neue Stereolupen und Mikroskope im Wert von 4.500 Euro angeschafft werden. Im naturwissenschaftlichen Schwerpunkt des BRG Spittal/Drau findet der Unterricht in den Laborgegenständen ausschließlich in Kleingruppen statt. Im Mittelpunkt steht das experimentieren und analysieren von Sachverhalten. Die SchülerInnen erlernen so in selbstständiger Forschungsarbeit die Grundlagen und Beziehungen der einzelnen Fachgebiete. Dafür ist natürlich eine professionelle und hochwertige Ausstattung der Laborplätze als Grundvoraussetzung zu sehen. Bereichert wird dieser Schwerpunktzweig zusätzlich durch das Forschen in freier Natur (Exkursionen, Praktikum im Auwald u. a. m.). In der Oberstufe setzt sich der Laborzweig kontinuierlich bis zur Matura fort.

IHR TEAM BRG


 
 
GESUNDE JAUSE
 

Im Rahmen der Herzensbildung fand dieses Projekt mit der 1A statt.

 

  Herzlichen Dank.

 
 

IHR TEAM BRG


 TENNIS SCHÜLERLIGA
 

Das Tennisteam des BRG Spittal/Drau schafft mit einem 6:1 Sieg gegen das FSSZ & einem 5:2 Sieg gegen die Montessorischule Treffen de La Tour den Aufstieg in das Landesfinale am 20.05. in Klagenfurt.

 

Herzliche Gratulation!

 

IHR TEAM BRG


 Lehrausgang 7B Wahlpflichtfach
 

Ein herzliches Dankeschön für die kompetente und freundliche Betreuung! 

 
 

IHR TEAM BRG


 
Sprachprojektwoche in Nizza - Kulturreise in Rom

Die Französischgruppe der 7A/7B ist voll neuer Eindrücke gesund von ihrer Sprachprojektwoche in Nizza zurückgekehrt.

 

 

 

 

Auch die Schüler des Lateinunterrichts haben viel Neues während ihrer Kulturreise kennengelernt.

 

 

 

 

 

 
Bezirksmeisterschaften Floorball am BG/BRG St.Martiner Straße Villach
 

Sechs Teams nahmen an den Meisterschaften teil. Der Einsatz unserer Schüler war bemerkenswert aber die Gegner waren leider zu stark.
Vielleicht gibt es im kommenden Schuljahr am BRG Spittal/Drau ein Freigegenstand Floorball.

Amenitsch Robin (4a), Winkler Lukas (4a), Burgstaller Jakob (4a), Ponechal Roland (3c)
Lindner Lorenz (3a), Ameisbichler Lukas (1b), Rupnik Alex (1a), Mateju Lorenz (2d)

Bezirksmeisterschaften 2017, wir kommen wieder und stärker!!!

IHR TEAM BRG


Liebe KollegInnen, liebe SchülerInnen, liebe Eltern!

 

 

Wo Worte nicht mehr ausreichen, vermag es die Musik, Gefühle auszudrücken und zu trösten.
Nach dem tragischen Unfall des Spittaler Skispringers Lukas Müller setzt der Gemischte Chor
Koschatwiege Klagenfurt-Viktring in Kooperation mit der Stadtgemeinde Spittal ein musikalisches
Zeichen für Lukas und seine Familie.
 
Das Benefizkonzert unter dem Motto „Wir machen Musik für Lukas Müller – sei dabei!“ findet
am kommenden Freitag, dem 8. April, um 19.30 Uhr im Spittaler Stadtsaal statt.
 

 

Folgende Musikgruppen werden dabei neben dem Veranstaltungschor auf der Bühne stehen:
•    der Gemischte Chor Koschatwiege Klagenfurt- Viktring,
•    Schlagerstar Udo Wenders,
•    der MGV Liederquell Molzbichl,
•    das Trio GLei 3,
•    das Quartett ZwaZwatett,
•    der Gospelchor „Sound of Joy“,  
•    die Dance Industry Spittal,
•    das Ensemble Blechquadrat,
•    das Carina Samitz Trio,
•    das Blechreiz Brass Quintett und
•    die Spittaler Schülerbigbands
Als Moderator führt Joschi Peharz durch den Abend.
 
 
Ziel des Konzertes ist es, Lukas und seine Familie finanziell zu unterstützen.
Es wurde auch ein eigenes Spendenkonto eingerichtet: IBAN: AT80 5200 0004 5573 1810, BIC: HAABAT2K.
 
Eintritt: Freiwillige Spenden
 
Wir freuen uns auf Dein/Ihr Kommen!

Hans Lassnig, Michael Samitz


   

 

Wettbewerb BRG Schulheft 2016/2017

 

Wir schreiben einen Wettbewerb zur BRG- Schulheftgestaltung 2016/2017 aus. Es soll das Titelblatt unseres neuen Heftes gestaltet werden - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Das Siegerprojekt wird auf allen BRG Heften als Titelblatt zu sehen sein. Die Plätze 1 bis 3 werden prämiert.

RAHMENBEDINGUNGEN:
Größe: A4
wenn digital in 300dpi Auflösung

 

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und wünschen euch gutes Gelingen!

IHR TEAM BRG


FLEDERMAUSKOT GUANO - Reinigungsaktion

Die LaborschülerInnen der 5b haben in der Kirche von Paternion eine Guano Reinigungsaktion durchgeführt. In der Kirche von Paternion lebt eine der größten Fledermauskolonien Kärntens.

Fledermausguano ist ein organischer Dünger, der  phosphor- und stickstoffanteilig ist.  Die Schülerinnen und Schüler der 5.b boten diesen hochwertigen Dünger am Elternsprechtag zum Verkauf an.

 IHR TEAM BRG


 

 
 
Snowboard Schulolympics Bundesmeisterschaften

Die Schülerinnen des BRG Spittal/Drau konnten große Erfolge einfahren und zeigten super Leistungen während der Wettkampftage.

Die perfekte Organisation dieses Events und die spannenden Wettkämpfe werden noch lange in guter Erinnerung bleiben. Die Abendveranstaltungen im Gemeindesaal von Seeboden und die gemeinsame Unterbringung im Camp Royal X boten den Athleten perfekte Rahmenbedingungen.

Trotz der starken Konkurrenz aus ganz Österreich belegten die Schülerinnen des BRG Spittal/Drau zahlreiche Spitzenplätze. Das Facebookvoting für die beliebtesten Mannschaften konnten die Mädchen der Unterstufe sowie auch der Oberstufe klar für sich entscheiden. Die Talentescouts wurden auch auf die erfolgreichen Mädchen aufmerksam und sprachen eine Einladung seitens des ÖSV für ein Trainingswochenende für Anna Kowatsch und Anna Gritzner aus.

Ergebnisse:

Mini Big Air Bundesmeisterschaften

2. Platz Anna Kowatsch
3. Platz Anna Gritzner 

Snowboardcross Mädchen Unterstufe Mannschaftswertung

3. Platz 

Snowboardcross Mädchen Oberstufe Mannschaftswertung

4. Platz 

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Boarderinnen recht herzlich.


 

ZWEI STOCKERLPLÄTZE BEIM MINIAIR!

Bei den Snowboard Bundesmeisterschaften konnten die Schülerinnen des BRG Spittal/Drau bereits im ersten Bewerb überzeugen und zeigten tolle Leistungen. Die starke Konkurrenz aus ganz Österreich war mit vielen stylische und spektakuläre Sprünge sehr gut aufgestellt Platz: 

 

2. Platz: 

Kowatsch Anna (BRG Spittal/Drau)

3. Platz:

Anna Gritzner (BRG Spittal/Drau)

 

Wir gratulieren herzlich!

 


 

SNOWBOARD BUNDESMEITSERSCHAFTEN 2016

Wir sind mit zwei Mannschaften vertreten und wünschen unseren Mädels für die Bewerbe viel Erfolg.

MANNSCHAFTSVOTING

Bitte für das Mannschaftsvoting die Bilder von der Eröffnungsfeier (schulolympics.com) auf Facebook liken.

Hier die Links:

Für unsere Unterstufenmannschaft: 

https://www.facebook.com/schulolympics/photos/a.1107092499322365.1073741862.165741720124119/1107094865988795/?type=3&theater

Für unsere Oberstufenmannschaft:

https://m.facebook.com/schulolympics/photos/pb.165741720124119.-2207520000.1457562029./1107094855988796/?type=3&source=42&ref=m_notif&notif_t=plan_reminder 

 

IHR TEAM BRG


 

Nationalteam: Österreichs Nachwuchs mit unglaublichem Erfolg in Kanada! Mit dabei Lorenz Lindner (BRG Spittal/Drau)

Das ist fast unglaublich: Das Team Austria gewann beim renommierten Quebec International Pee-Wee Hockey Tournament (Kategorie Int-B) vor über 10.000 Zuschauern das Finalspiel gegen die Moncton Wildcats mit 6:2 und holte damit erstmals bei diesem weltweit größten Nachwuchsturnier den Sieg.

http://hockey-news.info/nationalteam-oesterreichs-nachwuchs….

 

IHR TEAM BRG


 

 

SNOWBOARD UND SKICROSS LANDESMEISTERSCHAFTEN

 

Eva Schwabl siegte in der Einzelwertung und ist also Landesmeisterin der Oberstufe.
Auch in der Teamwertung blieb sie zusammen mit Lena Kantor, Lisa Stockhammer und Sophie Kickmayer erfolgreich – also Landesmeistertitel im Teambewerb.

 

Die Plätze 1 bis 3 belegten unsere „coolen“ Snowboarderinnen aus der 3A beim Mini Air – einem Sprungbewerb: 1. Anna Kowatsch, 2. Anna Gritzner, 3. Valentina Rainer.
Beim Mannschaftsbewerb belegten die drei Mädels gemeinsam mit Annelie Petz den hervorragenden 2. Platz.
Anna Kowatsch komplettierte den Medailiensatz mit einem 3. Platz in der Einzelwertung.

 

Das zweite Mädchenteam der Oberstufe mit Lara Brunner, Jessica Kühschweiger, Hanna Malliga und Lisa Maier belegte den 5. Platz.

 

Die Snowboarder konnten heuer nur ein Team stellen – Hanno Gradnitzer, Max Brunner, Dominik Schretter und Rene Kalt belegten den 3. Platz in ihrer Altersstufe. 

 

Herzliche Gratulation 
IHR TEAM BRG


 

 
HERZLICHE GRATULATION!
 

Anna Gritzner triumphierte beim MINI AIR.
Simon Berger wurde zweiter in der Skicross- Wertung.
Schwabl Eva 1., Lara Brunner 2. und Sophie Kickmaier 3. in der Einzelwertung!

 

Mehr Fotos gibt es auf unsere Facebookseite!

 

IHR TEAM BRG


 

 Bewerbungsworkshop

Unsere SchülerInnen der 4. Klassen absolvierten wieder einen Bewerbungsworkshop und bereiteten sich so auf zukünftige Aufgaben vor.

IHR TEAM BRG

 


 

BUDDYSTUNDE IN DER 1A
 

Unsere BuddyGuards gestalten eine Gemeinschaftsstunde in der 1a. Mit lustigen Spielen und Fragerunden wird über die Gemeinschaft und den Schulalltag reflektiert.

 

Unser großer Dank gilt unseren BuddyGuards für ihren Einsatz und ihren netten und zugleich professionellen Umgang in der Gruppe.

 

IHR TEAM BRG


  
FUßBALL HALLENCUP 2016

Bei heutigen top organisierten Hallencup in der Sporthalle des BRG Spittal/DRau konnte sich das Team BRG (Trainer: Prof. Pontasch David) den ausgezeichneten 3. Platz unter den 8 teilnehmenden Mannschaften erspielen!

 

 

 

HERZLICHE GRATULATION - IHR TEAM BRG!


 

INFORMATIKCHALLENGE an der HAK Spittal

 

Der 1. und 2. Platz bei der Informatikchallenge geht ans BRG Spittal / Drau.

 Ergebnisse und Projekte: http://www.hakspittal.at/index.php/informatik-challenge-2016

HERLICHE GRATULATION! IHR TEAM BRG


 

Tag der offenen Tür am BRG



Der Tag der offenen Tür am BRG Spittal/Drau war wieder ein voller Erfolg. Die Stimmung war durch viel Herzlichkeit und gelebte Gemeinschaft geprägt. Die mehr als 500 BesucherInnen konnten einen bunten Vormittag erleben und wurden von den Lotsen aus der Oberstufe durch die zahlreichen Angebote begleitet.
Die SchülerInnen und LehrerInnen präsentierten gemeinsam die Schwerpunkte und Akzente der Schule. Es konnte sich dadurch jeder einen Eindruck über die Ganztagsklasse, Tagesbetreuung, Herzensbildung, Big Band, Sprachen, Informatik, Labor, Kreativbereich, Musik, BuddyGuards und die vielen pädagogischen Angebote am BRG Spittal/Drau machen.
In der allgemeinen Information betonten der Administrator Karl Hohenwarter-Sodek und der Bildungsberater Horst Rittchen wie wichtig die richtige Schulwahl ist, damit man sich in seinem Umfeld auch wohl fühlt. Ein zentraler Punkt dabei, sind die langjährigen pädagogischen Initiativen und Projekte am BRG Spittal/Drau, die die Gemeinschaft stärken und fördern.
Die Schule gemeinsam leben und erleben stand im Mittelpunkt dieses Vormittages.
Vielen Dank an alle, die an diesem großartigen Tag mit dabei gewesen sind. Unser Dank gilt auch den vielen KollegInnen und SchülerInnen die diesen Tag so außergewöhnlich gestaltet haben.

IHR TEAM BRG

 

 


EHRUNG VON FRAU BUNDESMINISTERIN GABRIELE HEINISCH-HOSEK

Das BRG Spittal/Drau wurde für das Engagement und die sportlichen Erfolge von Frau Bundesministerien Gabriele Heinisch-Hosek in Wien geehrt.

Die Auszeichnung nahmen die Sportkustoden Prof. Goltschnig und Prof. Hillgartner entgegen. Das Schulsportgütesiegel ist ein Zeichen für eine konsequente und jahrelange intensive Arbeit im Bereich des Schulsportes und des Turnunterrichts.

Wir sind sehr stolz auf diese Ehrung und werden unseren sportlichen Weg im Sinne unserer SchülerInnen weiterführen. Unser herzlicher Dank gilt den KollegInnen des Bewegung und Sportunterrichts für ihren Einsatz im Unterricht und bei den zahlreichen Sportveranstaltungen.

 

IHR TEAM BRG


 

FÖRDERN und FORDERN

Es unterrichtet ab dieser Unterrichtswoche (KW 50) in den 1. Klassen in einer Englischstunde ein zweiter Englischkollege. Zusätzliche bieten wir eine permanente Förderstunden für die 1. Klassen in Mathematik und Deutsch an, die freiwillig besucht werden kann. (siehe Stundenplan)

Für die 5. Klassen gibt es auch je eine permanente Förderstunde in Mathematik, Deutsch und Englisch. (siehe Stundenplan)

IHR TEAM BRG


 

VIELEN DANK!

Kollege Grischenig verabschiedet sich in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Wir bedanken uns für seinen unermüdlichen Einsatz im Sinne unserer SchülerInnen.

IHR TEAM BRG

 


Jahreshauptversammlung unseres Elternvereins

Mag. Ursula Raunegger und ihr Team wurde einstimmig wiedergewählt. Vielen Dank für die große Unterstützung und die super Arbeit im Sinne unserer SchülerInnen.
Es freut uns auch sehr, dass so viele engagierte Eltern mit dabei sind.

IHR TEAM BRG


Vortrag

zum Thema LERNEN von Mag. Ruth Steindl

Vielen Dank für die Einblicke in die verschiedenen Lerntypen.

IHR TEAM BRG


UNSER CHRISTBAUM

Vielen Dank an die 1a und Prof. Goltschnig für das Schmücken unseres Christbaumes, der wie alle Jahre dankenswerterweise von Garten und Floristik Winkler gesponsert wurde.
Er ist wirklich wunderschön!

 

IHR TEAM BRG


ADVENTFEIER DER 2A

Wir durften zusammen mit zahlreichen Eltern einer beschwingten Feier beiwohnen. Das abwechslungsreiche Programm wurde von Prof. Brunner und Prof. Samitz einstudiert. Die Eltern haben uns allen Getränke und selbstgebackene Kekse gereicht. Die Dekoration und die Vorbereitungen haben dir SchülerInnen mit Eltern gemacht.
Vielen Dank an das CLD Team für die nette Feier.

IHR TEAM BRG


 ADVENTFEIER DER 3A

 

Vielen Dank für diese nette Feier und die super selbstgemachten Kekse. Gerade in der Zeit vor Weihnachten ist es so wichtig in der Gemeinschaft zusammenzukommen. 

IHR TEAM BRG


ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG

Ein Geburtstagsständchen für unseren Direktor.
Vielen Dank für diese nette Aktion!

 

 


Benefizkonzert

Die Proben für das Benefizkonzert heute Abend laufen auf Hochtouren. Hier der Chor des BRG Spittal/Drau. Leider durch ein paar krankheitsbedingte Ausfälle etwas dezimiert, aber immer noch stimmlich super drauf.

Alles Gute für euren Auftritt!

IHR TEAM BRG


 Nikolausfeier 1a CLD

In der 1A CLD Klasse (Herzensbildung) war der Nikolaus zu Besuch.
Vielen Dank. 

 

IHR TEAM BRG


KRAMPUSSGRÜßE aus der 2g

Die Ganztagsklasse 2g hat mit Prof. Hössl kleine Krampussgrüße gebacken.

IHR TEAM BRG

 

 

 

 


 

Astronomie am BRG Spittal

Sternschnuppen, Venus, Mars, Jupiter und Komet!

Heute, 14.12.2015, ab ca 19 Uhr am Abend können in unseren Breiten bis zu 30 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden Und morgen Früh (aber auch die nächsten Tage) sieht man ab 6:30 Uhr Venus, dann rechts davon ganz leicht rötlich Mars und nochmal rechts Jupiter mit freiem Auge. Mit einem Fernglas kann man etwas oberhalb der Mitte zwischen Venus und Mars den Kometen Catalina erkennen.

Mehr Infos dazu unter: http://news.astronomie.info/ai.php/bulletin/90000
Clear Skies! (Der Gruß der Astronomiebegeisterten)

Michael Samitz


 

Let´s sing a song of christmas


Herzliche Einladung zu unserem vorweihnachtlichen Benefizkonzert am

17. Dezember 2015

19:00 UHR

Katholische Stadtparrkirche Spittal


Auch in diesem Jahr laden die 3 Spittaler Gymnasien (BG Porcia, BORG, BRG) zum großen gemeinsamen vorweihnachtlichen Benefizkonzert „Let’s sing a song of christmas“. Es  ist dies die bereits 9. Ausgabe dieser Veranstaltung. An die 150 Schülerinnen und Schüler, die in den Chören, Bigbands und einer Combo mitwirken, werden auch heuer wieder sowohl ruhig besinnliche als auch swingende Klänge darbieten und dabei auf das „Fest der Feste“ einstimmen. Und wie immer soll dieser Abend nicht nur ein musikalisches Vorweihnachtsgeschenk sein, denn die Einnahmen aus den freiwilligen Spenden gehen an die Spittaler Pfarrcaritas.


 

 

Flügel im BRG-Musiksaal wie neu!

Am 20. Oktober wurde der Flügel des BRG-Musiksaales zur Generalüberholung abtransportiert. Seit Donnerstag, 10.12. steht er in neuem Glanz für Musikstunden, Bigband- und Chorproben sowie Klavierschüler zur Verfügung. Um 8 Uhr Früh empfingen Direktor Norbert Santner, Musikprofessor Hans Lassnig und die 2C mit großer Freude das "neue" Instrument zurück am BRG.

"Neuer" Flügel für den Musiksaal

Dezember 2015

Michael Samitz


 

Umgestaltung große Aula

Unser Bereich in der großen Aula wurde neu gestaltet und ist jetzt ein sehr schöner abgeschlossener Lernbereich. Es werden noch Sitzmöbel in diesem Bereich dazukommen.

Dieser Lernbereich ist für alle Schülerinnen und Schüler des BRG da, das Vorrecht darauf hat jedoch die 1g (Ganztagsklasse) in ihren Plusstunden, Freizeitstunden und Freizeitphasen. Wir bitten euch dies zu respektieren.

Die Stühle, Sessel und Einrichtungsgegenstände müssen unbedingt in diesem Bereich bleiben und dürfen nicht weggetragen werden.

Wir freuen uns, dass wir euch so einen angenehmen Bereich schaffen konnten und bedanken uns bei Prof. Kapeller, Prof. Schädl und den Klassen die mitgeholfen haben für ihren Einsatz.

IHR TEAM BRG

Umgestaltung große Aula

Dezmber 2015


 

40 Jahre BRG Spittal/Drau

(Bilder Landespressedienst)

Ein großartiges Fest wurde anlässlich des 40-Jahrjubiläums gefeiert.

Unser Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser war von der positiven und freundlichen Stimmung am BRG begeistert. Bürgermeister Gerhard Pirih lobte die Einsatzfreude des Team BRG, während Bezirkshauptmann Mag. Dr. Klaus Brandner die positive Entwicklung unsere Schule würdigte. Vizepräsidenten Mag. Elisabeth Dieringer-Granza konnte aus den Perspektiven als Kollegin, Mutter und Vizepräsidentin die gelebte Gemeinschaft am BRG herausstreichen.

Durch die Darbietung einer Satire auf 40 Jahre BRG, einstudiert von Prof. Mag. Poppernitsch und einem aussergewöhnlichen Schulfilm von Prof. Mag. Kordasiewicz-Heilmann wurden die Feierlichkeiten zu einem einzigartigen Erlebnis. Kulinarisch wurde der Abend mit einem Benefiz Flying Dinner, unterstützt vom Rotary Club Spittal, beendet. Familie Marchetti und die SchülerInnen der 7. Klassen, sowie zahlreiche Eltern und KollegInnen waren für dieses kulinarische Highlight verantwortlich.
Vielen Dank an alle die mit dabei waren.

Am Nachmittag durften wir auch mit den zahlreich erschienenen Eltern die tolle Vorstellung genießen.
Vielen Dank für die große Wertschätzung und den Einsatz bei der Versteigerung.

IHR TEAM BRG

Bericht und Bilder in der Kleinen Zeitung >>


 

Stadtbücherei

Herzlichen Dank für den spannenden, informativen und unterhaltsamen Einstiegs-Workshop in das "who is who" der Stadtbücherei Spittal/Dr. - insbesondere an Frau Lobnig!
Unsere 1G hat viel erfahren, viel gewusst und viel gespielt:-)

 

 

Stadtbücherei Spittal/Drau

November 2015


 

Pädagogischer Tag

Bei unserem gemeinsamen pädagogischen Tag am Samstag 29.12 hatten wir großartige Referenten eingeladen. Dr. Hötzer, Dr. Scheßl und Dipl. Päd. Egger sprachen über Kommunikation, Ängste, Motivation und kamen zum gemeinsamen Fazit: "Die persönliche Beziehung und gegenseitige Wertschätzung bilden die Grundlage für einen positiven Lernprozess." In den Workshops am Nachmittag konnte in Kleingruppen auch praktisch gearbeitet werden.

Das Team des BRG wird auch in Zukunft alles daran setzen, dass die SchülerInnen gerne in die Schule gehen und wir die große Gemeinschaft am BRG gemeinsam leben.
Vielen Dank an die Referenten und die KollegInnen für den gelungenen Tag und an Fam. Burgstaller für die ausgezeichneten Nudelvariationen zu Mittag.

IHR TEAM BRG

Pädagogischer Tag

28. November 2015


 

 

Wahl zu Kärntens 100 beliebtesten Lehrern

Das Magazin KÄRNTNER MONAT hat in einer Onlineumfrage nach den 100 beliebtesten Lehrern in Kärnten gesucht. Wir sind sehr stolz auf die Platzierungen unserer KollegInnen in diesem kärntenweiten Ranking.

 

2. Platz: Santner Norbert
3. Platz: Rittchen Horst
5. Platz: Pontasch David
8. Platz: Kolbitsch Josef
12. Platz: Steinwender Bernhard
15. Platz. Pontilli Franz
19. Platz: Thalmann Jeremias
22. Platz: Aitenbichler Gerhard
25. Platz: Kapeller Manuela

 

 

 

IHR TEAM BRG


 

 

Eröffnung der neuen Sporthalle!

Ein straffer Bauzeitplan und ein engagiertes Projektmanagement machten es möglich: In nur einem Jahr Bauzeit wurde die Sporthalle Spittal generalsaniert. 3,8 Millionen Euro wurden investiert, die Kosten teilen sich der Bund mit 75 Prozent und die Stadtgemeinde mit 25 Prozent.

Norbert Santner, Direktor des BRG Spittal: „Wir haben eine Spitzenauslastung bis zu 14 Stunden täglich. Die Sporthalle ist für unsere Schulen sowie für Sportvereine, Betriebssportgemeinschaften und die vielen sportbegeisterten Bürger unverzichtbar.“

Der Turnbetrieb des BRG konnte am 22. Oktober wieder aufgenommen werden. Ein Jahr lang mussten die Schüler in verschiedene Turnhallen ausweichen.

weiterlesen>>

 

Orientierungstage der 1A-Klasse auf der Alexanderhütte
28. – 30. September 2015
Eindrücke

Theo Lax: Unsere drei Kennenlerntage verbrachten wir auf der Alexanderhütte. Montag früh starteten wir in Tschierweg und wanderten zur Alexanderhütte hinauf.
Elias Puchreiter: Wir erlebten von Montag bis Mittwoch viel und wir konnten auch Spiele spielen. Es war lustig und es schneite auch. – Meine Mitschülerinnen und Mitschüler sind sehr nett. Wir hatten auch viel Spaß mit Frau Goltschnigg und Herrn Kickmayer. Mir hat unsere Klassen-„Fahrt“ sehr gefallen und ich habe alle besser kennengelernt.


Magdalena Erlacher: Am späten Nachmittag des ersten Tages gingen wir auf eine Wiese, wo wir ganz besondere Sachen suchen mussten, z. B. Steine, Stöcke, Pflanzen – Gegenstände, die man in der Natur eben so findet. Außerdem spielten wir auch das Spiel „Burgritter und Räuber“. Dabei mussten sich die Räuber gut verstecken und einen Schatz klauen. Die Ritter hingegen passten auf, dass niemand den Burgschatz stahl. Anschließend trotteten wir zur Hütte und aßen Kärntner-, Fleisch- und Erdäpfelnudeln. Als Nachspeise gab es Kaiserschmarren. Starke Ritter müssen schließlich gefüttert werden! Am Abend fielen die gestärkten Ritter müde ins Bett ... – Am Nachmittag des zweiten Tages gingen wir zum Spielen an einen Bach. Dort gab uns Herr Professor Kickmayer einen Auftrag. Wir wurden in fünf Gruppen aufgeteilt. Er verlangte von uns, dass wir mit allen Sachen, die wir im Wald finden, eine Stadt bauen sollten. Nach mehr als einer Stunde mussten wir fertig sein und unsere Wasserstädte präsentieren. Die Jury, bestehend aus Frau Professor Goltschnigg, Herrn Professor Kickmayer und Herrn Pfarrer Isensee, bewertete unsere Städte. – Mir haben die drei Tage auf der Alm sehr gut gefallen, und ich bin froh, dass ich so nette Klassenkameraden kennen gelernt habe.
David Unterscheider: Am besten hat mir gefallen: Städte bauen, Spiele spielen und Kanon singen.


Leonie Dullnig: Wir gingen auf ein Feld. Auf dem Feld war ein großer Stein. Herr Professor Kickmayer gab uns die Aufgabe, dass wir etwas Besonderes suchen sollten. Am Ende legten alle das Besondere auf den großen Stein. Da hatten wir unsere ganz besondere Schatzkammer ... Dann bildeten wir zwei Gruppen. Eine Gruppe waren die Burgritter und die anderen waren Raubritter. Die Burgritter mussten den Schatz beschützen vor den Raubrittern, aber nicht alle durften den Schatz beschützen, denn die anderen Burgritter mussten die Raubritter fangen. Denn wenn ein Raubritter den Schatz berührte, hatten die Raubritter gewonnen; wenn aber alle Raubritter gefangen waren, hatten die Burgritter gewonnen. Dann spielten wir noch, dass eine Gruppe etwas am Schatz verändern musste und die andere Gruppe herausfinden musste, was verändert worden war.


Jonas Enzi: Am zweiten Tag gingen wir gleich nach dem Frühstück auf den Kamplnock. Dort oben machten wir dann ein Foto von uns und dem Gipfelkreuz. Vom Kamplnock aus sah man auch die Kölnbreinsperre. Beim Hinuntergehen sammelten wir Preiselbeeren und Schwarzbeeren …


Andreas Supersberger: Am Morgen des zweiten Tages wanderten wir auf den Kamplnock. Als wir am Kreuz angelangt waren, war es ein sehr schöner Ausblick .Gleich danach gingen wir wieder nach unten, und es gab ein saftiges Schnitzel. – Meine persönlichen Highlights waren der traumhafte Ausblick und die Spiele.


Verena Huber: Wir sechs Mädchen waren in einer Hütte untergebracht. Dies hat mich besonders gefreut, weil wir uns alle sehr gut verstehen. Am Abend sind wir alle in den Speisesaal gegangen, dort wo wir Spiele und Lieder gesungen haben. Um zehn Uhr war Bettruhe. Das hat uns nicht so gefallen, weil wir noch großen Spaß hatten. – Es war ein aufregender Ausflug, um uns näher kennenzulernen.


Tobias Tuma: Die drei Tage auf der Alm waren sehr lustig, meine Freunde und ich hatten eine Menge Spaß. Das Essen war lecker. Von Kärntner Nudeln, Kaiserschmarren und Palatschinken bis hin zum Putenschnitzel gab es einfach alles! Natürlich gingen wir jeden Tag wandern. Die Aussicht war einfach traumhaft. Besonders gefallen hat mir das Toben im Schnee. Zweimal erklommen wir sogar einen Gipfel. – Ich fühlte mich in der Gruppe sehr wohl. Die Mitarbeiter der Alexanderhütte waren sehr nett und machten hin und wieder Späße, die uns zum Lachen brachten!
Julius Hesse: Nach dem Frühstück am dritten Tag bekamen wir unsere Handys zurück, die wir nur abends jeweils für eine halbe Stunde hatten benutzen dürfen. Wir stapften vergnügt hinunter nach Obermillstatt im Bewusstsein, schöne Tage miteinander verbracht zu haben.


Theo Lax: Wie im Flug waren drei ereignisreiche Tage vergangen. Wir haben viel Aufregendes gemacht und erlebt, doch am besten hat mir das Bauen der Wasserstädte gefallen!


Matthias Rauter: Beim Wandern sprachen wir viel miteinander und lernten uns dadurch besser kennen. – Die drei gemeinsamen Tage auf der Alm waren lustig, aber auch anstrengend. Daher ging ich am Mittwochabend sehr bald ins Bett.


Noel Mosch: Nach dem Frühstück wanderten wir auf den Kamplnock, dessen Gipfel auf 2101 Höhenmetern liegt. Dort schrieb ich ins Gipfelbuch. Beim Abstieg fanden wir noch jede Menge „Granten“, die wir natürlich gleich sammelten. – Die Zeit verging wie im Flug, und ich werde mich sicherlich noch lange an diesen schönen Ausflug erinnern!


Thomas Fischer: Es hat mir nicht so gut gefallen, dass es immer so kalt in der Nacht war.


Anna Lederer: Nach einem guten Essen verbrachten wir den restlichen Nachmitttag wieder an der frischen Luft. Abends wurde gespielt und gesungen, am liebsten das Lied „Hobelbank“. In der Nacht war es ganz schön gruselig! Einmal sahen wir eine Frau mit Leopardenfell, Stöckelschuhen und einem Gewehr. Und das bei Vollmond! Da konnte man es schon mit der Angst bekommen! Aber die vielen Eindrücke des Tages, die Bewegung und die frische Luft machte uns so müde, dass wir ein paar Minuten später tief und fest schliefen.


Alina Sattlegger: Das Frühstück war sehr gut. Es gab Eier, Brot, Reindling, Nutella, Marmelade, Honig, Speck, Käse, Schinken, Aufstriche und zum Trinken Kakao, Milch oder Kaffee. Ich probierte den Speck, er war köstlich. – Es war ein sehr lustiger Ausflug auf die Alexanderhütte, und es wäre toll, wenn wir öfter solche Ausflüge machen könnten.


Leon Wimmer: Auf unserem Weg hinauf auf die Alexander-Alm entdeckten wir sogar Schnee. Wir waren uns alle sicher: „Das glaubt uns keiner!“ Deshalb machten einige von uns auch gleich ein Foto als Beweis. – Am dritten Tag sind wir freudig aufgestanden, denn wir freuten uns alle schon auf unsere Familien. Um 9:45 Uhr gingen wir los. Diesmal war der Abstieg leichter als der Aufstieg … Es waren drei schöne Tage auf der Alexanderhütte, und ich konnte meine Freunde noch ein wenig besser kennenlernen.


 

 Impressionen vom BuddyGuard Wochenende am Rojachhof.....


17 Senior BuddyGuards und 12 Juniors verbrachten die Zeit vom 24. bis zum 26. September miteinander am Rojachhof, und sie genossen es sehr.

Donnerstagnachmittag war ganz dem Kennenlernen und der Teambildung gewidmet. Die Übungen, die die BuddyGuards hier selbst ausprobierten, können sie auch mit den Schülern der 1. Klassen spielen.
"Formen der Gewalt" war das Thema der Einheit mit Mag. Pauline Thamer. Die Seniors, die sich im Bereich Mediation vertiefen wollen, bekamen erste Eindrücke der Peer-Mediation. Die Junior BuddyGuards setzten sich währenddessen mit den Aufgaben und Eigenschaften von "BuddyGuards" auseinander. Die Trainerin und diplomierte Schauspielerin Karin Neidhart übte mit den BuddyGuards richtiges Auftreten und den Einsatz der eigenen Stimme. Mit ihr diskutierten sie auch selbst dargestellte Fallbeispiele, analysierten mögliche Ursachen und dachten über Lösungsmöglichkeiten nach.
An diesem Wochenende sollten Spannung, Entspannung und Spaß nicht zu kurz kommen. Gezielte Anspannung des eigenen Körpers wurde beim Bogenschießen mit den Professoren Renate und Walter Neidhart ausprobiert, Gabi Prägant gab den BuddyGuards die Möglichkeit, durch Yoga zu sich zu finden und zu entspannen.
Das Graffiti, das die BuddyGuards mit ihren Namen gestalteten, ist eine schöne Erinnerung an dieses einmalige Wochenende.
Die Peercoaches der Schule danken allen BuddyGuards für ihre Offenheit und die Bereitschaft, sich auch auf Ungewohntes einzulassen. Eure positive Einstellung und Freude an euren Aufgaben haben dieses Wochenende für uns alle zu einem schönen Erlebnis gemacht.

 

BuddyGuard Wochenende

Oktober 2015

 


 

Totale Mondfinsternis Beobachtung vor dem  BRG Spittal
 
Mo,28.9. 2:30-5:30 Uhr Früh !!

 

Die Mondfinsternisbeobachtung war ganz genial! Beste Sicht über die gesamte Zeit von 2 Uhr bis 1/2 6 !!!

 

Mond super mit einem grauen Häubchen und dann schon kurz vor der Totalität leicht gerötet! Beobachtung von Venussichel, Andromedanebel, Plejaden und Orionnebel!! Milchstraßenband mitten in Spittal sehr gut wahrnehmbar!

 

Sieben verwegene und begeisterte Sterngucker waren von Anfang bis Ende vorm BRG versammelt.

 

Mit besten Grüßen
keep swinging and looking for the moon!
Michael Samitz


 

 

 

 

 

 

 



<< Juni >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1SGA frei 2 3
4 04. bis 05.06.2018 Molzbichl 2.A - Pilgerwanderung Teurnia 5 04. bis 05.06.2018 Molzbichl 2.A - Pilgerwanderung Teurnia 6Kompensationsprüfungen 7 07. bis 08.06.2018 Mündliche Reifeprüfung 8B 8Mündliche Reifeprüfung 8A 07. bis 08.06.2018 Mündliche Reifeprüfung 8B 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 9 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 10 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas
11Mündliche Reifeprüfung 8.A 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 12 10:10-17:14 Klagenfurt 6.A/B - Labor - Exkursion FH Klagenfurt Salzburg 5-te Klassen Exkursion Forschungsinstitut Schwaz/Tirol Nestle Laufcup Finale 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 13 13:15 7./8-te Klassen - Recht - Exk. Polizei Spittal/Drau 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 14 08:40-13:15 4.A - CLD Workshop 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 15 18:30 Spittl Maturantenverabschiedung 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 16 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 17 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas
18 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 19 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 20 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 21 18:00 2.A - CLD-Projekt mit Agora Club Spittal 21. bis 22.06.2018 Monte Lussari 3.A - Pilgerwanderung 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 22 21. bis 22.06.2018 Monte Lussari 3.A - Pilgerwanderung Notenschluss 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 23 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 24 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas
25 25. bis 27.06.2018 Wien 4-B / C / G - Abschlussfahrt 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 26 07:40-14:00 TAZ Zentrum Klagenfurt 3-ten Klassen - Besuch Test u. Ausbildungszentrum
der WIFI Kärnten
08:30-12:30 TAZ Zentrum WIFI Klagenfurt 3-te Klassen - TAZ Test 13:45-17:45 TAZ Zentrum WIFI Klagenfurt 3-te Klassen - TAZ-Test 25. bis 27.06.2018 Wien 4-B / C / G - Abschlussfahrt Klagenfurt 7.B - Universitätsbibibliothek 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas
27 25. bis 27.06.2018 Wien 4-B / C / G - Abschlussfahrt 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 28 13:45-17:45 TAZ Zentrum WIFI Klagenfurt 3-Te Klassen TAZ Test 14:00 Konferenz 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 29 08:00 evang. Gemeindezentrum Oberstufen Schluss-Gottesdienst 08. bis 29.06.2018 USA - Gegenbesuch aus Texas 30Kennenlerntag Kennenlerntag  



SPONSOREN
BRG Spittal/Drau